Aktuelles

Berichte - Termine

Aktuelles

Seite für aktuelle Nachrichten, Themen, Veranstaltungen, Bilder und Videos aus dem BDS Kreis Esslingen, BDS Landesverband und den BDS Ortsverbänden

Ferierabendtreff+ im Januar 2018

Unser erster Feierabendtreff in 2018 bietet eine Betriebsführung bei der  Firma Friedrich Dick GmbH & Co. KG in Deizisau und anschließendem Netzwerken und gemütlichem Beisammensein im Staigers Waldhorn in der Neckarstraße 25 in Plochingen. Alle Details zur Veranstaltung... mehr lesen

Erfolgreiche Mitgliederversammlung des Kreisverbandes

Das neue Format kommt an: über 60 Mitglieder aus 14 Ortsverbänden und dem Kreisverband trafen sich am Freitag, 27.10.2017, im Schlossgut Köngen, zur Hauptversammlung des Kreisverbandes Esslingen. Volkhard Priss (BDS Kirchheim) wurde als Beirat bestätigt. Für Günter Eichmann, der nicht mehr kandidiert hat, wurde Philipp Knechtel (BDS Kirchheim) neu in den Beirat gewählt. Nicht mehr kandidiert hat auch die Schriftführerin Nele Rilke. Für sie wurde Mirko Lehnen (BDS Kirchheim) als neuer Schriftführer in den Vorstand gewählt. Aus dem Beirat zurückgetreten ist Dr. Michael Müller. Für den sechsten Beirat hat sich kein Kandidat gefunden. Somit ist diese Position unbesetzt geblieben. Thomas Oßwald (BDS Kirchheim) wurde als stellvertretender Kreisvorsitzender in seinem Amt bestätigt und wiedergewählt. Alle Personen sind für zwei Jahre gewählt. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Jan Dietz richteten der Bürgermeister von Köngen, Otto Ruppaner, und der Vizepräsident des Landesverbandes Norbert E. Raif ihr Grußwort an die Versammlung. Michael Hennrich, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Nürtingen, zeigte sich als versierter Wahlleiter. Unter seiner Regie konnte auch der Vorstand für die Amtsperiode 2016/2017 einstimmig entlastet werden. Nele Rilke und Günter Eichmann möchten wir hier an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für ihre Arbeit im Kreisverband sagen. Ein besonderer Beitrag war der Vortrag von Katrin Schmittinger und Richard Schmittinger vom gleichnamigen Baumaschinenbetrieb aus Köngen. Sie berichteten über ihre erfolgreiche Firmenübergabe innerhalb der Familie. Nach Ende des offiziellen Teils der Mitgliederversammlung hatte der Kreisverband zum Get-together bei Maultaschen und Kartoffelsalat eingeladen. Bei gutem Appetit wurden viele interessanten Gespräche geführt. Die letzten Mitglieder haben gegen Mitternacht das Schlossgut verlassen. Bedanken möchten wir uns auch bei Ulrike Zimmermann und Markus Eppinger zusammen mit Ihrem Team vom Schlossgut Köngen. Wir haben uns... mehr lesen

Ransomware Schutzmaßnahmen

Ransomware (von englisch ransom für „Lösegeld“), auch Erpressungstrojaner, Erpressungssoftware, Kryptotrojaner oder Verschlüsselungstrojaner, sind Schadprogramme, mit deren Hilfe ein Eindringling den Zugriff des Computerinhabers auf Daten, deren Nutzung oder auf das ganze Computersystem verhindern kann. Dabei werden private Daten auf dem fremden Computer verschlüsselt oder der Zugriff auf sie verhindert, um für die Entschlüsselung oder Freigabe ein Lösegeld zu fordern. Quelle : wikipedia | https://de.wikipedia.org/wiki/Ransomware Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt auf seiner Website Allianz für Cybersicherheit, das Dokument „Wie Ransomware Ihr Unternehmen bedroht und wie Sie sich schützen können“ (PDF, 1MB) zur Verfügung, das aufzeigt, wie sich die stetig wachsende Bedrohung der Ransomware auf Unternehmen auswirken kann, wie Ransomware arbeitet und was Unternehmen tun können, um sich vor einer desaströsen Infektion mit Ransomware zu schützen. Mehr Informationen zum Thema IT-Sicherheit finden Sie auch auf der Website der IHK: Industrie 4.0 – Wissenswertes zu IT und IT-Sicherheit.... mehr lesen

Bundestagswahl 2017: So setzen sich die fünf großen Parteien für den Online-Handel ein

Digitalisierung ist in aller Munde – auch bei den Parteien, wenngleich das Thema in den „Wahl-Sendungen“ des öffentlich-rechtlichen Fernsehens bisher eine eher untergeordnete Rolle spielt. Doch was haben die Parteien dazu in Ihrem Wahlprogramm stehen? Der Händlerbund (www.haendlerbund.de) hat in Vorbereitung auf die Bundestagswahl am 24. September 2017 die Wahlprogramme der fünf großen Parteien CDU/CSU, SPD, FDP, die Grünen und die Linke genau untersucht. In folgenden Kategorien hat der Händlerbund genauer geprüft, welche Parteiprogramme auf das Thema E-Commerce ausgerichtet sind: Rechtliches E-Payment Internationalisierung Sicherheit und Verbraucherschutz stationärer Handel Rahmenbedingungen Die Übersicht zeigt anschaulich die Positionen der Parteien und in welchen Bereichen sie sich widersprechen. Der Händlerbund stellt dazu eine Infografik zum kostenlosen Download bereit.... mehr lesen

Die neue EU Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) betrifft alle Unternehmen: Bereiten Sie sich vor!

Alle Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, auch wenn sie außerhalb der EU sitzen und Daten von EU-Bürgern verarbeiten, sind davon betroffen. Mit Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 können auf Unternehmen Prüfungen zukommen. Die Datenschutzaufsichtsbehörden werden dann Auskunft darüber verlangen, ob der Datenschutz den erweiterten Anforderungen der DSGVO entspricht. Deshalb sollten Unternehmen prüfen, was bereits umgesetzt worden ist und wo noch nachgebessert werden sollte. Dazu stellt die IHK Stuttgart einen Fragebogen zur Verfügung, der Unternehmen eine Orientierungshilfe geben soll. Weitere Links zum Thema: Text der Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO bitkom – Datenschutzkonforme Datenverarbeitung nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung Infografik, Leitfäden zum Herunterladen, u.a.: Was muss ich wissen zur EU Datenschutz Grundverordnung (PDF) HAUFE – News,... mehr lesen

Förderprogramme zur Digitalisierung

Zur Unterstützung der digitalen Transformation gibt es im Rahmen der „Initiative Wirtschaft 4.0 Baden-Württemberg“ u.a. die Digitalisierungsprämie. Mit der Digitalisierungsprämie werden konkrete Projekte zur Einführung neuer digitaler Lösungen sowie zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gefördert. Ausführliche Informationen zu den Förderbedingungen, dem Verfahren und zur Antragstellung sowie den Flyer zur Digitalisierungsprämie als PDF-Dokument zum Download finden Sie auf dem neuen Portal des Wirtschaftsministeriums „Wirtschaft digital Baden-Württemberg„. Aufgrund der großen Nachfrage sind die für die modellhafte Erprobung der Digitalisierungsprämie zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel bereits ausgeschöpft. Mehr dazu erfahren Sie über den vorstehenden... mehr lesen

Landesförderprogramm: Örtliche Gemeinschaftsausstellungen der Gewerbe- und Handelsvereine (Leistungsschauen) 2017

Was wird gefördert Ausstellungen lokaler und regionaler Anbieter aus Handwerk, Handel, mittelständischer Industrie, den Freien Berufen und sonstigen Dienstleistungen (sog. Leistungsschauen), die von einer qualifizierten Veranstaltung zu mindestens einem aktuellen Thema von öffentlichem Interesse mit Bezug auf die regionalen Aussteller (z.B. Fachkräfte, Aus- und/oder Weiterbildung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, Energie- und Ressourceneffizienz, Einbruchschutz, altersgerechtes Wohnen) begleitet werden. Wer wird gefördert Gewerbe- und Handelsvereine e.V. (eingetragene Vereine) Wie wird gefördert Zuschuss in Höhe von 1.500 Euro. Weitere Informationen: Merkblatt (PDF) Antrag (DOC) Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg   Empfehlung Ihres BDS Kreisverbandes Esslingen Bitte Ihren Antrag frühzeitig über Ihre zuständige Geschäftsstelle im BDS Landesverband Baden-Württemberg einreichen. Nur so kann der Landesverband helfen die Gelder unbürokratisch und vor allen Dingen schnell zu besorgen.   Ergänzende Informationen von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (Stuttgart Region Economic Development Corporation) Förderfähigkeit: gefördert werden nur Netzwerke mit der Rechtsform eines eingetragenen Vereins (e.V.); das Land strebt eine möglichst lokale und gleichzeitig (thematisch) breite Beteiligung der Unternehmerschaft an; d.h. kleine, spezifische Netzwerke mit einem engen Fokus auf eine Branche bzw. ein Thema sind ggf. nicht förderfähig. Für kleine Netzwerk könnte daher eine Kooperation mit anderen komplementären Unternehmervereinen hilfreich sein. Begleitveranstaltung: bei der Bewertung der Anträge wird großen Wert auf die Ausgestaltung der Begleitveranstaltung gelegt. Diese sollte mindestens ein aktuelles Thema durch (neutrale) Vorträge aufgreifen. Wie immer gilt die Regelung, dass das Vorhaben vor Antragstellung noch nicht begonnen haben darf (es dürfen z.B. noch keine Mietverträge abgeschlossen worden sein). Das Budget ist begrenzt und es können laufend Anträge gestellt... mehr lesen

BDS Feierabendtreff am 31. Mai 2017 beim Motor-Yacht-Club Esslingen auf der Neckarinsel

Alle Mitglieder der BDS-Ortsvereine im Kreisverband Esslingen und interessierte Gäste sind herzlich eingeladen zu unserem nächsten Feierabendtreff. Wir sind zu Gast beim Motor-Yacht-Club Esslingen in deren schön gelegenem Vereinshaus auf der Neckarinsel. Dort werden wir auch mit schwäbischem Essen versorgt. Aus dem Programm: Infos zum Motor-Yacht-Club Vortrag mit beeindruckenden Filmen: DGzRS – DIE SEENOTRETTER Schwäbisches Essen Besichtigung eines sensationellen Unikats im Bootsbau: „TREONE“ (mit einer Überraschung)! Mittwoch, 31. Mai 2017 um 17.30 Uhr beim Motor-Yacht-Club Esslingen auf der Neckarinsel. Alle Einzelheiten entnehmen Sie bitte dieser Einladung (PDF). Die Anzahl der Plätze ist auf 40 begrenzt. Bitte hier per E-Mail... mehr lesen

Termine der Land-Kreis-Ortsvereine

Archiv